Excite

FOTOS: Nageltrends im Winter 2014 - Winternägel mit Glitzer

Nageltrends im Winter - wie sehen sie aus, die Winternägel? Ganz klar: Top-Favoriten sind natürlich Glitzer und Schneestern-Motive. Die Farbtrends in diesem Jahr sind wahlweise dunkelblau oder dunkelrot, aber auch Weiß oder Pastelltöne. Wer will, kann aber auch zu extravagantem Tannengrün oder satten Pinktönen greifen.

Die Nagelform ist übrigens nicht mehr nur rund oder gerade - die Nagelspitze darf ruhig genau das sein: Spitz. Außerdem im Trend ist es, entweder nur einen Nagel der Hand farbig zu betonen, oder die Farbe nur an der Nagelspize anzubrigen. Aber sehen Sie selbst - unsere Fotogallerie führt Sie durch die angesagtesten Nageldesigns für den Winter 2014/15.

Fotos: Facebook

Winterlich und verspielt, aber dennoch geschmackvoll sind kleine Schneesterne in Weiß. Besonders schön sieht Weiß im Kontrast zu Dunkelblau aus. dabei kann man wahlweise den gesamten Nagel in Blau grundieren und dann einen Finger mit dem Sternchen verzieren. Oder man "dippt" nur die Nagelspitze in Farbe.

Wer es zurückhaltender mag, verzichtet auf "Farbe" und wählt aussschließlich Weiß als Farbe. Den Schneestern trägt man entweder auf eine klassische French Manicure-Grundierung auf, oder ein glitzernder, aber farbloser Nagellack dient als Untergrund.

Gedeckte Erdtöne, wie beispielsweise Beige, sind immer im Trend. Besonders edel und gar nicht langweilig wirkt die Farbe in Kombination mit Gold. Dabei können entweder goldene Strasssteinchen oder Nagelaufkleber verwendet werden, oder man lackiert einen Nagel der Hand komplett in dem goldenen Farbton.

Gedeckte Erdtöne, wie beispielsweise Beige, sind immer im Trend. Besonders edel und gar nicht langweilig wirkt die Farbe in Kombination mit Gold. Dabei können entweder goldene Strasssteinchen oder Nagelaufkleber verwendet werden, oder man lackiert einen Nagel der Hand komplett in dem goldenen Farbton.

Strass auf in zarten Pastellfarbe lackierten Nägeln wirken gepflegt und bezaubern durch ihre Schlichtheit. French Manicure-Nägel werden "belebt" durch einen Nagel, der in Weiß oder in einem Rosé lackiert und dann mit kleinen Glitzerelementen verziert wird. Der Look ist übrigens nicht nur im Winter schön, sondern auf für Bräute.

Spitze Fingernägel sind etwas für Mutige - aber sie liegen voll im Trend. Entweder lackiert man sie in einem pastellenen Rosé. Oder man setzt den besonderen Nagel auch besonders in Szene und hebt die Spitze farblich vom Rest des Nagels ab. In diesem Fall wurde ein weinachtliches, sehr festliches Grün gewählt. Strasssteinchen komplettieren den festlichen Look - mit den Steinchen kann man, wie rechts im Bild, die Rundung des Nagels nachahmen, oder man klebt sie direkt an den Nagelansatz. Aber Achtung: Dieser Look ist wirklich nur etwas für perfekt geformte, schöne Nägel!

Ein dunkles Rot ist sexy, aber auch bestens geeignet als Nageldesign für ein weihnachtliches Outfit. Auch schön sind Nägel in mattem Schwarz mit zweifarbigen und sehr detaillierten Schneestern-Nageltattoos.

Ein dunkles Rot ist sexy, aber auch bestens geeignet als Nageldesign für ein weihnachtliches Outfit. Auch schön sind Nägel in mattem Schwarz mit zweifarbigen und sehr detaillierten Schneestern-Nageltattoos.

Perfekte Winternägel - mit Schneestern-Motiv, die Farben sind Silber, Rosa oder Eisblau - aber durchaus auch ein tiefes Rot, es darf allerdings nur ein Nagel in der dunklen Farbe betont werden. Der Trend setzt sich fort - man darf die Farbschattierungen variieren, es aber auch nicht zu "bunt" treiben. Also viele dezente Farben nebeneinender sind ok - oder man lackiert nur einen Nagel in einem anderen Farbton.

Trendfarbe Gold - was bitte ist festlicher? Im Bildbeispiel rechts werden alle Nägel in den goldenen Farbton "gedippt" und ein Fingernagel dann in einem schönen Lila betont. Links im Bild wird das klassische French Manicure erweitert durch zarte goldene Linien und ein hübsches Blumenmotiv. Achtung: Dieses Nageldesign ist definitiv etwas für Könner!

Schwarz, Gold und Strass - dieses Nageldesign ist perfekt für eine Silvesterfeier. Farbige Grundlage kann hier Schwarz, ein dunkels Pflaume, aber auch ein wirklich dunkles Rot sein. Mit goldenem Lack wird dann wahlweise die Nagelspitze, ein Nagel in der Diagonale oder ein kompletter Nagel lackiert. Wer keine Lust hat auf die dunkle Grundierung, trägt die goldenen Akzente einfach auf den mit farblosen Lack grundierten Fingernagel auf. Witzig hier: Die Richtung der Motive verändern - also einmal mit horizontalen, einmal mit vertikalen Linien verzieren.

Und nocheinmal: Schwarz und Gold. Diese Farbkombi ist winterlich, feierlich und das perfekte Nageldesign für Weihnachten oder Silvester!

Sie haben noch Korallfarbenen oder Pinken Nagelllack aus dem Sommer übrig? Wer hat behauptet, das dürfe man nicht auch im Winter tragen? In Kombination mit Nagelllack in den Farben Silber oder Gold wechselt die vermeintlich sommerliche Farbe ihren Charakter - und bringt ein bisschen Leben in das graue Winterwetter.

Sie haben noch Korallfarbenen oder Pinken Nagelllack aus dem Sommer übrig? Wer hat behauptet, das dürfe man nicht auch im Winter tragen? In Kombination mit Nagelllack in den Farben Silber oder Gold wechselt die vermeintlich sommerliche Farbe ihren Charakter - und bringt ein bisschen Leben in das graue Winterwetter.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020