Excite

Dip Dye: So könnt ihr eure Klamotten selbst färben

Dip Dye ist eigentlich eine Technik, um die Spitzen der Haare zu färben, aber auch Kleidung kann so verschönert werden. Es sollte einen Ombre Effekt haben, das bedeutet die Farbe sollte stufenweise von hell nach dunkel wechseln.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Wer seiner Kleidung einen neuen Look geben möchte, kann die Dip Dye Technik anwenden.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Zunächst wird die Färbung in einer tiefen Schüssel angerührt.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Zunächst wird die Färbung in einer tiefen Schüssel angerührt.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Außerdem braucht man einen Messbecher, Salz, Gummihandschuhe, Färbemittel und ein weißes T-Shirt.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Es muss aber nicht unbedingt ein T-Shirt sein, auch jedes andere Kleidungsstück kann umgefärbt werden.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Nun wird das Färbemittel mit warmen Wasser in einer Schüssel gemischt. Das Mischverhältnis von Wasser und Salz steht auf der Packung der Färbung.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Nun wird das Färbemittel mit warmen Wasser in einer Schüssel gemischt. Das Mischverhältnis von Wasser und Salz steht auf der Packung der Färbung.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Tunke das untere Ende des Shirts für eine Minute in die Farbe, so dass sie sich gut in den Stoff saugt.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Nun muss das Shirt gut ausgewrungen und unter kaltem Wasser abgespült werden.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Für etwa 15 Minuten wird das Shirt nun auf eine Wäscheleine gehängt. Wer noch einen weiteren Farbeffekt haben möchte, kann das noch klamme Kleidungsstück auf eine flache Unterlage legen und etwas mit dem Färbepulver bestreuen.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Wenn das Shirt ganz trocken ist, sollte es noch mal unter kaltem Wasser abgewaschen werden, anschließend wieder trocknen lassen. Und dann hat man ein stylisch gefärbtes Shirt im Dip Dye Stil.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Wenn das Shirt ganz trocken ist, sollte es noch mal unter kaltem Wasser abgewaschen werden, anschließend wieder trocknen lassen. Und dann hat man ein stylisch gefärbtes Shirt im Dip Dye Stil.

FOTOS: Zara - neue Damen-Kollektion für Frühjahr und Sommer 2015

Photo: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020